Kleine Materialkunde

über Medien und Trägermaterial

Fotopapier
Opak weißes, mikroporös beschichtetes, beidseitig PE-befilmtes, "echtes" Fotobasispapier mit einer außergewöhnlich hohen Tintentrockengeschwindigkeit.

Affichen Plakatpapier Blueback
Weißes, wasser- und witterungsfestes, verleimbares, undurchsichtiges 120 g/qm Papier mit blauer Rückseite für die Plakatproduktion. Geeignet auch für mehrbahnige Plakatwände. Speziell für den Außenbereich geeignet - selbstverständlich auch indoor verwendbar.

Künstlerleinwand Canvas
Weiche, flexible, ca. 340 g/qm schwere und satinierte Künstlerleinwand mit Spezialbeschichtung für höchste Farbbrillanz, Tintenaufnahme und Detailgenauigkeit. Ein ideales Medium für Kunstreproduktionen oder Kunstdrucke. Die flexible Beschaffenheit des Materials ist optimal um diese Leinwand auf Keilrahmen zu spannen.

Selbstklebefolie Poly Vinyl gloss
Weiße, polymere, glänzende PVC-Folie
(ca. 80 my) mit meist grauem, permanentem Acrylat-Kleber. Kein Durchscheinen darunterliegender Grafiken oder Lackierungen. Ideal für Verklebungen auf ebenen und leicht gewölbten Flächen, z.B. Kfz-Teilverklebung. Die volle Haftstärke wird erst nach ca. 2 Stunden erreicht.

Fototapete/Wallpaper Erfurt Digitalvlies
190 g/qm, glatte Oberfläche, Wasserdampfdurchlässigkeit nach DIN 52615, gemäß DIN 4102-B1 schwer entflammbar, dimensionsstabil sowie rissüberbrückend (Klasse A). Frei von PVC, Weichmachern, Glasfaser und Lösungsmitteln. Ohne Zusatz von Schwermetallverbindungen und Formaldehyd.
Erfurt-Digitalvlies kann auf allen tapezierfähigen Untergründen im Innenbereich eingesetzt werden. Zur Verklebung wird Vlieskleber verwendet. Nach erfolgter Verklebung des Motives sollte es vollflächig feucht abgewischt werden. Bei Bedarf restlos trocken abziehbar.


Hartschaumplatte
Bei einer Hartschaumplatte handelt es sich um eine Platte, die aus einem verfestigten Schaum (meistens Polyvinylchlorid, Polystyrol oder Polyurethan) besteht. Entsprechende Platten zeichnen sich durch eine hohe Festigkeit bei geringem Gewicht aus. Sie sind durch die homogenen Oberfläche sehr gut zum Aufkaschieren von Großformatdrucken geeignet, auch für den Außenbereich einsetzbar und schwer entflammbar nach B1.

Aludibond
ist eine 3 mm dicke Sandwich-Verbundplatte für langfristige Außen- und Innenanwendung. Aludibond besteht aus einem schwarzen Polyethylenkern und hat auf der Vorder- und Rückseite jeweils eine 0,3 mm starke Aluminium-Deckplatte. Geringes Gewicht, hohe Formstabilität und ausgezeichnete Witterungsbeständigkeit zeichen dieses Trägermaterial aus.

Acrylglas
wird seit 1933 industriell hergestellt. Der glasklare Thermoplast PMMA (die Abkürzung für Polymethylmethacrylat) wird wegen seiner guten optischen und mechanischen Eigenschaften geschätzt. PMMA ist hart, steif und trotzdem leicht, weist gute Zug-, Druck- und Biegefestigkeit auf. Günstig ist die für einen Kunststoff geringe Kratzempfindlichkeit. Für die sachgerechte Reinigung und Pflege empfiehlt sich warmes Wasser mit Spülmittel bzw. ein antistatischer Kunststoffreiniger. Acrylglas sollte nicht mit Glasreinigungsmitteln wie Sidolin gereinigt werden.
Den Namen Plexiglas hat das Acryl von seinem Erfinder, der Firma Röhm in Darmstadt.